2020-12-05 | Christus begegnen – Die Letzten Dinge

Wir dürfen die Frohbotschaft nicht durch eine Drohbotschaft verdüstern. Wir kommen als Christen jedoch nach dem, was wir in der Bibel lesen können, nicht umhin zu glauben, dass wir alle ohne Ausnahme eines Tages vor Christus als unserem Richter stehen werden. Was erwartet uns? Wie … Weiterlesen2020-12-05 | Christus begegnen – Die Letzten Dinge

2020-12-03 | Christus begegnen – in den Medien. Ein YouTuber gibt Zeugnis.

In der Coronakrise hat die Kirche in Deutschland das Internet für sich entdeckt: gestreamte Gottesdienste, Tagesimpulse auf der Homepage, Besinnungstage online und Alphakurse als Videokonferenz… Das Angebot hat sich merklich vergrößert. Es ist gut und richtig, dass die Hirten – und andere haupt- oder ehrenantlich … Weiterlesen2020-12-03 | Christus begegnen – in den Medien. Ein YouTuber gibt Zeugnis.

2020-12-01 | Singendes Beten in faszinierender Schlichtheit – Gregorianischer Choral in Theorie und Praxis

Karl der Große hat ihm im Frankenreich zum Durchbruch verholfen; bis in die frühe Neuzeit hinein diente er als gesungenes Wort Gottes in ganz Europa unangefochten der Verkündigung und dem Gotteslob. Danach zog er sich zwar mehr und mehr in die Klöster zurück, doch noch … Weiterlesen2020-12-01 | Singendes Beten in faszinierender Schlichtheit – Gregorianischer Choral in Theorie und Praxis

2020-11-29 | Christus begegnen – in der Liturgie

In vier Wochen ist Weihnachten! Viele Gemeiden haben schon damit begonnen, Anmeldungen für die Festtagsgottesdienste entgegenzunehmen. Die Kirchen sind traditionell voll an Weihnachten. Warum eigentlich? Liegt es vielleicht daran, dass sich diese – nennen wir sie – Weihnachtschristen mehr oder weniger bewusst nach dem Schönen, … Weiterlesen2020-11-29 | Christus begegnen – in der Liturgie

2020-11-23 | Männer glauben anders – Glaube von Männern in Gemeinschaft und Gemeinde

Schon lange sitzen in Gottesdiensten regelmäßig mehr Frauen als Männer. Muss uns das beschäftigen? Brauchen wir geistliche Angebote speziell für Männer? Nun sind Männer sicherlich nicht weniger heilsbedürftig als Frauen, und es ist immerhin denkbar, dass manche Ausdrucks- und Frömmigkeitsformen – vor allem jüngere – … Weiterlesen2020-11-23 | Männer glauben anders – Glaube von Männern in Gemeinschaft und Gemeinde

2020-11-21 | Christus begegnen – in der Beichte

Früher hat man nur einmal in der Woche gebadet, normalerweise samstags, und ging – mehr oder weniger – regelmäßig zur Beichte, häufig auch samstags. Heute ist es für viele selbstverständlich, täglich zu duschen. Und beichten…? Beichten mag vielen nicht leicht fallen. In der Beichte sollen … Weiterlesen2020-11-21 | Christus begegnen – in der Beichte

2020-11-19 | Christus begegnen – bei Einkehrstunden und Besinnungstagen

Einkehrstunden – Besinnungstage … diese beiden Wörter klingen vielleicht zunächst nicht besonders spannend. Dabei sind es doch sehr „sprechende“ Wörter: Einkehrstunden – ich habe Zeit und Ruhe mitgebracht und kehre ein und zwar mal nicht beim Italiener nebenan, sondern bei mir selbst. Und – Besinnungstage … Weiterlesen2020-11-19 | Christus begegnen – bei Einkehrstunden und Besinnungstagen

2020-11-12 | Christus begegnen – durch den Youcat for kids

An Katechismusunterricht können sich in Deutschland wohl nur noch die Älteren erinnern –  das Wort selbst mag für einige auch keinen allzu guten Klang haben. Wir erkennen aber doch zunehmend, dass wir in Glaubensdingen oft „sprachlos“ sind und dringend mehr gute Katechese, also Unterweisung im … Weiterlesen2020-11-12 | Christus begegnen – durch den Youcat for kids

2020-11-11 | Christus begegnen – durch Maria

Jungfrau und Mutter, Frau aus dem Volke und Himmelskönigin, wunderschön Prächtige und Magd des Herrn, voll der Gnade und schmerzensreich, neue Eva und apokalyptische Frau… viel für eine Frau, von der in der Heiligen Schrift kaum etwas überliefert ist, die das Erlebte im Herzen bewegt, … Weiterlesen2020-11-11 | Christus begegnen – durch Maria

2020-11-08 | Christus begegnen – in der Anbetung

Eucharistische Anbetung sei eine konservative Gebtsform, hört man oft. Aber das stimmt nicht. Gott anzubeten ist absolut zeitlos. Anbetung bedeutet die wahre Selbstverwirklichung des Menschen. Warum? In der Eucharistischen Anbetung stellen/ setzen/ knien wir uns vor unseren Erlöser Jesus  Christus, der in der gewandelten Hostie … Weiterlesen2020-11-08 | Christus begegnen – in der Anbetung