2020-11-23 | Männer glauben anders – Glaube von Männern in Gemeinschaft und Gemeinde

Posted on
https://pixabay.com/de/photos/gipfelkreuz-mann-person-mensch-183859/

Schon lange sitzen in Gottesdiensten regelmäßig mehr Frauen als Männer. Muss uns das beschäftigen? Brauchen wir geistliche Angebote speziell für Männer?

Nun sind Männer sicherlich nicht weniger heilsbedürftig als Frauen, und es ist immerhin denkbar, dass manche Ausdrucks- und Frömmigkeitsformen – vor allem jüngere – Männer weniger ansprechen als Frauen, zumal wenn sie sich in der Kirche dann auch noch ständig in Unterzahl befinden.

Sicherlich ist unser Christusbild immer noch geprägt von den Kirchenfenstern und Andachtsbildern des 19. Jahrhunderts, die einen milde dreiblickenden Jesus mit sanft gewelltem Blondhaar und blauen Augen zeigen. Aber Christus war kein Softie und Christsein ist nichts für Softies: Christi Aufruf zu Seiner Nachfolge alles – Arbeit, Besitz, Familie – stehen und liegen zu lassen, ist ein extrem steiler Anspruch. Seine Verbalattacken gegen die Pharisäer sind pointiert und mutig, Sein Reden vom Endgericht furchteinflößend.

Unser Referent Burkhard R. Knipping wird als ausgewiesener Experte für Männerpastoral mit Ihnen zusammen überlegen, wie sich Männer in Ihrer Gemeinde (oder Gemeinschaft) ganz zu Hause fühlen können. 


Ist dieses Thema #11 für Ihre Gemeinde oder Gemeinschaft interessant? Dann sprechen Sie uns bitte an, z. B. über das Kontaktformular auf Christus in die Mitte! on Tour.
Mit Burkhard R. Knipping organisieren wir sehr gerne einen Themenabend bei Ihnen.


Foto: Hans Braxmeier auf Pixabay