2021-09-21 | Gebet durch Musik – wie der moderne Lobpreis Menschen für Gott begeistert

Posted on

7. Teil des Countdowns zum Bistumstag am 25.09.2021

Singen tut gut. Lange haben wir es vermisst – umso größer die Freude, nun wieder gemeinsam singen zu dürfen.
Was der heilige Augustinus schon im 5. Jahrhundert wusste, wird uns heute spürbar: Wer singt, betet doppelt. Und Gott ist es zweifellos wert, dass wir Ihn loben und preisen – einfach, weil Er ist. Er hat alles gut gemacht, auch dich und mich, inclusive unseres Sinns für das Schöne, Gute und Wahre, für Freude und Dankbarkeit…

Wie der Wind Blumensamen verbreitet, so verbreite Musik Botschaften aller Art.
Warum nicht auch die Gute Botschaft hinein in die Herzen der Menschen? 

Jesus, Du hast alles gut gemacht.
Lass Deine Botschaft Wurzeln schlagen in uns.
Lass in den Herzen jene Freude wachsen, die alles Verstehen übersteigt
und allen Stürmen und Prüfungen standhält.


Vater unser…
Gegrüßet seist du, Maria…

Gunnar Sornek ist 30 Jahre, hat Betriebswirtschaft, Theologie und Kirchenmusik studiert und leitet missionarische Projekte, so auch das Emmanuel House in Münster. Er spielt selbst in einer Lobpreisband und hat schon Lobpreislieder geschrieben.

Alle Informationen zum Bistumstag am 25.09.2021 finden Sie hier.

Foto: Aaron Cabrera via pixabay