2020-05-22 | Weisheit

Posted on
https://pixabay.com/de/photos/heiligen-geist-glasmalerei-religion-4825304/

7 Gaben des Heiligen Geistes

Komm, Heiliger Geist, erfülle die Herzen Deiner Gläubigen
und entzünde in ihnen das Feuer Deiner Liebe.
Sende aus Deinen Geist und alles wird neu geschaffen.
Und Du wirst das Angesicht der Erde erneuern.

Die Gabe der Weisheit

Gott fragte den König Salomo im Traum, was er sich wünsche. Salomo bat den Herrn nicht um Reichtum oder Gesundheit oder Macht, sondern um Weisheit. „Verleih daher Deinem Knecht ein hörendes Herz, damit er Dein Volk zu regieren und das Gute vom Bösen zu unterscheiden versteht. (1. Kön 3,9) Und Gott gewährte dem Salomo die Gabe der Weisheit.

Christen wissen, dass die Weisheit nicht das Ergebnis und Verdienst eigener Anstrengungen ist, sondern ein Geschenk des Heiligen Geistes, das Gott denen gibt, die Ihn demütig darum bitten.

Bei Wikipedia liest man: „Weisheit bezeichnet vorrangig ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen in Natur, Leben und Gesellschaft sowie die Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu identifizieren.“

Eine hohe Schulbildung und ein langes Studium garantieren keineswegs, dass jemand dadurch Weisheit erlangt. Die Weisheit des Herzens finden wir oft bei einfachen und bescheidenen Menschen, die in Geduld und Besonnenheit dem Vorbild der Gottesmutter Maria folgen und ‚alles in ihrem Herzen bewahren‘ (Lk 2,19), es gründlich erwägen und dann die richtige Entscheidung treffen und auch danach handeln.

Papst Franziskus sagte einmal: „Die Weisheit ist die Gnade, alles mit den Augen Gottes sehen zu können. Sie ist einfach das: die Welt, die Situationen, die Zusammenhänge, die Probleme, alles mit den Augen Gottes zu sehen.“

Auch wir können in diesen Tagen vor Pfingsten darum bitten, dass der Heilige Geist uns diese wunderbare Gabe der Weisheit schenken möge,

damit wir erneut die Wege erkennen, die Gott für uns vorgesehen hat,
damit wir unseren Nächsten angemessen und liebevoll begegnen,
damit wir zu treuen Zeugen der Liebe Gottes werden.


Foto Glasfenster: Gini George auf Pixabay
Foto Pfingstrose: S. Hermann & F. Richter auf Pixabay