2019-11-02 | Allerheiligen & Allerseelen

„Heilige sind wie Fenster, durch die das Licht Gottes in unsere Welt strahlt.“ *
An Allerheiligen denken wir an all unsere Vorbilder im Glauben, von denen wir wissen, dass sie im Himmel sind. In ihrem irdischen Leben haben sie Gott durchscheinen und aufleuchten lassen. In der Ewigkeit strahlen sie nun in der Anschauung Gottes.

Allerheiligen erinnert uns daran, dass wir nicht allein sind auf unserem Lebens- und Glaubensweg. So viele schon haben vor uns mit Gottes Hilfe „den guten Kampf gekämpft“ (2 Tim 4,7-8). Wir dürfen auf sie zählen. Sie ermutigen und und tragen unsere Bitten vor Gottes Thron.

Für das Christus in die Mitte! – Team ist Allerheiligen auch aus einem anderen Grund ein ganz besonderes Datum:
Auf den Tag vor einem Jahr haben wir unsere Rosenkranz-Gebetsaktion gestartet, mit der wir inzwischen über 4000 Menschen erreicht haben. Parallel dazu haben wir unsere Internetseite online geschickt, die der Vernetzung und der Mission nach innen und außen dienen soll.
Wir sind froh und dankbar für dieses Jahr; auch für die beiden Treffen im Februar und im September.

Inzwischen gibt es zu den meisten Workshops des Bistumstages übrigens auch kurze Zusammenfassungen. Es lohnt sich, auf den entsprechenden Seiten einmal nachzuschauen!

An Allerseelen denken wir besonders an unsere Verstorbenen. Für sie können wir einen Ablass gewinnen. Warum das gut ist und was dafür erforderlich ist, erklärt dieser Text recht gut.

Wir freuen uns auch sehr über die wachsenden Zahl guter Angebote zur Vertiefung, Feier und Weitergabe des Glaubens!
Hier eine Auswahl empfehlenswerter Veranstaltungen in unserem Bistum:
2019-11-03 | Bistumstreffen der Charismatischen Erneuerung des Bistums Aachen (Süsterseel)
2019-11-03 | Film „Das größte Geschenk“ (Aachen)
2019-11-04 | Fatima-Gebetsabend in den Anliegen unserer Lieben Frau vom Rosenkranz (Krefeld)
2019-11-07 | Eucharistische Nachtanbetung (Wassenberg)

und hier lohnende Termine außerhalb des Bistums:
2019-11-02 | Abend des Lichts, des Gebets und der Musik (Eupen, Belgien)
2019-11-03 | Ein Gott der Liebe und das viele Leid – wie geht das zusammen? (Moresnet, Belgien)
2019-11-05 | Diktatur des Relativismus (Vortrag im Zisterzienserkloster Bochum-Stiepel)
2019-11-06 | Müttergebet (Köln)

Lauter gute Gelegenheiten, sich von Gottes Licht treffen zu lassen..

Mit frohen Grüßen und im Gebet verbunden,

Ihr Christus in die Mitte! – Team


* Von wem genau dieser Ausspruch stammt, haben wir leider nicht herausfinden können.
Das Bild zeigt die Fensterrose der Südfassade von Notre-Dame de Paris: im Zentrum Christus, um Ihn herum die vier Evangelisten, die zwölf Apostel, 24 Bekenner und Märtyrer..


Foto: Gerhard Bögner, pixabay, Kirchenfenster-768183