Die Luft ist raus? Neuer Wind durch Gemeindeerneuerung im Heiligen Geist

Sr, Dr. Theresia Mende

Unter dem biblischen Leitwort „Nehmt Neuland unter den Pflug! Es ist Zeit, den Herrn zu suchen“ (Hos 10,12) entwickelt das Institut für Neuevangelisierung im Bistum Augsburg  seit 2012 einen neuen Weg missionarischer Pastoral. Er umfasst verschiedene Elemente wie z. B. Glaubenskurse, Alpha- und Betakurse, Eucharistische Anbetung, Lobpreis, Kleingruppen, missionarische Wochen, Jüngerschule, eine missionarische Sakramentenpastoral, die neben den Kindern und Jugendlichen auch die Eltern in den Blick nimmt. Doch bei all den unterschiedlichen Projekten spielen Bibel und Eucharistische Anbetung als der innerste Kern, der alles trägt und belebt, die zentrale Rolle.


Sr. Dr. Theresia Mende OP ist Dominikanerin im Kloster Wettenhausen  und Leiterin des Instituts für Neuevangelisierung im Bistum Augsburg. Sie studierte Theologie und Germanistik in Trier und promovierte im Fach alttestamentliche Exegese. Nach vielen Jahren der Tätigkeit als Lehrerin und Schulleiterin im Edith-Stein-Gymnasium in Speyer wechselte sie 2010 als Referentin in das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg im Bistum Speyer und 2015 in das Institut für Neuevangelisierung im Bistum Augsburg.