Nightfever

Nightfever ist eine weltweite Bewegung der Eucharistischen Anbetung und der göttlichen Barmherzigkeit, die aus dem Weltjugendtag 2005 in Köln hervorgegangen ist und von jungen Leuten getragen wird.

Merkmale:
Zu Beginn des Abends wird die Hl. Messe gefeiert.
Dann wird der Eucharistische Herr Jesus ist auf dem Altar in einer Monstranz ausgesetzt. Der Altar ist mit einem roten und einem weißen Tuch bedeckt.
Passanten werden vor der Kirche eingeladen,  auf den Altarstufen eine Kerze zu entzünden. Man kann im Gebet verharren, einen Bibelvers ziehen, Gebetsanliegen in eine Box geben (diese werden von Schwestern im Gebet vor den Herrn gebracht).
Dabei wird live ruhige Anbetungsmusik gespielt. Es gibt die Möglichkeit, mit einem Priester zu sprechen oder zu beichten.
Evt. wird zum Abschluss die Komplet gebetet.

Das vermittelt Nightfever:

  • christliche Gemeinschaft
  • Atmosphäre des Gebets und des Friedens
  • eine persönliche Beziehung zu Jesus
  • Das Angebot ist gleichzeitig niederschwellig und tiefgehend.

Im Bistum Aachen gibt es Nightfever in:

  • Aachen, seit 2009.
    Website Nightfever Aachen
    Das Nightfever-Aachen-Team heißt neue Mitarbeiter stets willkommen!
  • Meerbusch Ossum, seit 2009.
    Wir laden jeweils am 2. Montag des Monats zu einem Nightfever-Abend in der Kapelle St. Pankratius in Meerbusch Ossum ein. Beginn 20 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. Wesentliche Elemente sind Anbetung, geistliche Impule, Beichte und Live-Musik  (Gitarre).

Wir suchen junge Menschen, die bereit sind, bei der Durchführung von Nightfever an den bestehenden Standorten oder bei der Etablierung in anderen Städten mitzuarbeiten. Nightfever wird dezentral organisiert. Als Standort bieten sich Kirchen in der City an, wo viele Passanten vorübergehen.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an: nightfever[at]wordpress-883236-3461058.cloudwaysapps.com

Links:
Was ist Nightfever?
Nightfever selbst starten

Scroll to Top