Bistumstag von Christus in die Mitte!

Einmal jährlich versammelt Christus in die Mitte! engagierte und interessierte Katholiken im Bistum Aachen zu einem gemeinsamen Tag mit viel Programm, Austausch und Gebet: zum Bistumstag.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronakrise konnte der Bistumstag dieses Jahr leider nicht wie geplant stattfinden.

Umso mehr sehnen wir uns danach, Christus in unserer Mitte zu begegnen! Wir haben am 26. September gemeinsam angebetet: von 9.30 – 17.30 Uhr – in den für unseren Bistumstag ursprünglich geplanten Stunden. In diesen Stunden haben wir im Herzen von Aachen Eucharistische Anbetung gehalten. Wir haben uns selbst, unsere Initiative und all unsere Anliegen Jesus Christus ganz unmittelbar anvertraut und Ihm die Ehre geben. Es war wichtig, in großer Gebetsgemeinschaft für die Erneuerung des Glaubens in unserem Bistum zu beten, denn so miteinander verbunden, wird uns der Herr gewiss erhören!

Die Anbetung fand statt in Stille und im Lobpreis vor den Eucharistischen Herrn in der Kind Jesu-Kapelle, Jakobstraße 19, zwischen 9:30 Uhr und 17:30 Uhr. Hier konnten Sie sich dafür anmelden.

Um 18.00 Uhr haben wir im Aachener Dom die Heilige Messe gefeiert. Wir sind sehr dankbar, dass Generalvikar Dr. Andreas Frick der Messe vorgestanden hat!

Das „Ite, missa est!“ am Ende der Heiligen Messe möchten wir ganz wörtlich nehmen. „Geht, Ihr habt eine Sendung!“ – „Ihr seid eine Mission!“ (Papst Franziskus)
Was wir uns darunter vorstellen? Schauen Sie: Hier

Bitte beten Sie auch weiterhin für uns!
Der nächste Bistumstag von Christus in die Mitte! ist am: 25. September 2021


Hier sehen Sie alle Infos zum Bistumstag im September 2019:
www.christus-in-die-mitte.de/cim-bistumstag-2019-09/