2022-06-16 | Projekt 1: Filmapostolat

In dieser Reihe möchten wir „Gemeinsame Projekte“ von Christus in die Mitte! vorstellen, die wir auf unserer Homepage präsentieren unter: https://www.christus-in-die-mitte.de/projekte/. Wir denken, dass die dort aufgeführten Projekte in jeder Pfarrei bzw. GdG durch ehrenamtliche bzw. engagierte Christen realisiert werden können als Bausteine auf dem Weg der Evangelisation vor Ort.

Durch Filmvorführungen christlicher Filme im normalen Kino können auch Menschen erreicht werden, die keine Christen sind, oder die formal Christen sind, aber ihren Glauben nicht (mehr) praktizieren. Durch die Filme kam es schon öfter zu Bekehrungen und Menschen fingen danach (wieder) an ein christliches Leben zu führen bzw. sie interessierten sich für Gott.

Das Apostolat begann mit dem ersten Film Mary’s Land, der 2017 sehr erfolgreich in deutsche Kinos gebracht werden konnte. Produktionsfirma ist die spanische Filmgesellschaft Infinito+1; Regisseur ist Juan Manuel Cotelo.
In diesem Film werden Orte von Marienerscheinungen und ihre heilsame Auswirkungen auf die Menschen weltweit beleuchtet. Als Rahmenhandlung dient eine Agentenstory, welche eine gute Prise Homor in den Film bringt. Im Film wird auch die Schöpfungsgeschichte und der Sündenfall ins Gedächtnis gerufen.

Weitere Dokufilme mit einer klar christlichen Botschaft sind u. a.: Footprints (über die Erfahrungen einer Pilgergruppe auf dem Jakobsweg), Fatima (über die Relevanz der Erscheinungen für uns heute), Das größte Geschenk (über die Kraft der Versöhnung) und Der letzte Gipfel (über einen beeindruckend guten Priester).

Wenn Sie sich für die Verbereitung der Guten Nachricht mittels guter Kinofilme in ihrer Region einsetzen wollen, möchten wir sie ermutigen, folgendes zu tun:
1. Sprechen Sie mit der örtlichen Kinoleitung und überzeugen Sie sie, dass Sie 50 oder mehr Menschen zu einem christlichen Film ins Kino bringen können, wenn das Kino bereit ist, den Film zu zeigen.
2. Machen Sie Werbung für diesen Film: In Kirchen, Vereinen, Geschäften, etc. – dazu sollten Sie mit den jeweils Verantwortlichen ins Gespräch kommen und um Werbeerlaubnis bitten.

Sie haben Interesse, Film-Missionar zu werden? Dann sprechen Sie uns bitte an, am besten über unser Kontaktformular Wir freuen uns auf Sie 🙂

Aktuell bringen Film-Missionare den Film „Das brennende Herz“ in deutsche Kinos.
Wo der Film demnächst schon läuft, kann man hier nachschauen:
https://www.dasbrennendeherz.de/hier-lauft-der-film/.
Die nächsten Vorführungen in der Region Bistum Aachen sind:

Grevenbroich, GREFI KINO
19. Juni um 17.30 Uhr
24. Juni um 18.00 Uhr (Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu)
Aachen, EDEN-PALAST Kino
26. Juni um 17.00 Uhr