2021-09-16 | Balkon und Kämmerlein – das kontemplative Gebet

Posted on

2. Teil des Countdowns zum Bistumstag am 25.09.2021

Im menschlichen Leben gibt es kontemplative Augenblicke. In ihnen leuchtet etwas auf, was der Mensch immer schon erwartet hat. Solche Augenblicke überraschen uns und hinterlassen eine Sehnsucht, weiter in das Geheimnis des Lebens hineingeführt zu werden.

In diesem Workshop gehen wir den Fragen nach: Gibt es einen Weg zur unmittelbaren Erfahrung der Wirklichkeit Gottes, Seiner Gegenwart?
Wie entwickelt sich das kontemplative Gebet?
Wie wirkt es sich auf das aktive Leben aus?
Ist es heute überhaupt aktuell?

Herr, wir bitten dich, lehre uns zu staunen –
über Deine Größe, über Deine Wunder, die Du uns täglich vor Augen führst
und über Deine Demut, weil Du ein Mensch geworden und in den Gestalten von Brot und Wein in der Eucharistie gegenwärtig bist.
Lass unser Staunen zur Anbetung werden!
Vater unser …
Gegrüßet seist du, Maria …

Ich bin Sr. Magda Veronika (1956); ich gehöre zur Gemeinschaft der Schwestern vom armen Kinde Jesus. Seit 2015 wohne ich in einer kleinen Gemeinschaft in Aachen, in der Trichtergasse. Eine meiner Aufgaben ist, im Rahmen des Caritas-Projektes „JutE“ Grundschulkinder beim Lernen zu unterstützen.

Alle Informationen zum Bistumstag finden Sie hier.

Foto: Jackie Samuels via Pixabay