2020-11-06 | „Du sollst ein Segen sein“ – geführt und berufen

Was ermutigt und bestärkt Sie im Glauben an Gott?
Sicherlich sind es vor allem persönliche Erfahrungen mit Ihm, die Vertrauen begründen und wachsen lassen. Begegnungen der besonderen Art, Gebetserhörungen, wundersame Fügungen..
Wer solche Dinge erlebt, den drängt es, anderen davon zu erzählen. So ist es – Gott sei Dank – in biblischen Zeiten schon gewesen und so ist es auch heute. Das Glaubenszeugnis anderer zu hören macht Freude, weckt Hoffnung und entzündet nicht selten neu die Sehnsucht, Gott selbst näher zu kommen..

Wir freuen uns daher sehr, dass Rüdiger Enders bereit ist, Ihnen und uns von seinem ganz persönlichen Glaubensweg zu erzählen – vom gewohnheitsmäßigen Konsumenten des „klassischen Sonntagsprogramms“ hin zum überzeugten Christen und Mitarbeiter bei Radio Horeb. Sie werden überrascht sein, welche Etappen für ihn besonders wichtig waren und wie sie sich auswirken im Alltag, auf Beziehungen, Arbeit, Lebensstil.

Wie führt der Herr?
Was hat Er mir in die Seele gelegt?
Wir wollen uns Zeit nehmen für diese Fragen und anregen zur Reflexion des eigenen Weges und zum Zeugnis für andere.


Ist dieses Thema #4 für Ihre Gemeinde oder Gemeinschaft interessant? Dann sprechen Sie uns bitte an, z. B. über das Kontaktformular auf Christus in die Mitte! on Tour.
Mit Rüdiger Enders organisieren wir sehr gerne einen Themenabend bei Ihnen.


Foto: Lars Nissen auf Pixabay