2019-10-08 | Rosenkranz und Mission

Gestern, am 7. Oktober, haben wir das Fest der allerseligsten Jungfrau Maria vom Rosenkranz, das Rosenkranzfest, gefeiert. Seit Jahrhunderten* ist der ganze Monat Oktober Maria und dem Rosenkranzgebet gewidmet. Den Oktober dieses Jahres hat Papst Franziskus zusätzlich zum außerordentlichen Missionsmonat** erklärt.

Unter dem Leitwort getauft und gesandt: die Kirche Christi missionarisch in der Welt laufen weltweit viele Aktionen***, die uns daran erinnern sollen, dass die Verkündigung des Evangeliums nicht wenigen „Berufschristen“ vorbehalten ist, sondern Auftrag jedes Getauften ist. „The church must send or the church will end. Die Kirche muss senden oder sie wird enden. Jeder von uns muss missionarischer werden, sonst ist es um die Zukunft der Kirche schlecht bestellt.“, sagt P. Karl Wallner, Zisterzienserpater aus dem Stift Heiligenkreuz bei Wien, der Missio-Nationaldirektor von Österreich.

Daher ging es auch bei unserm Bistumstag um das Thema Mission. Wir sind immernoch überwältigt von all dem positiven Feedback und der Fülle an guten Ideen und Impulsen, die rund um den Bistumstag zusammengekommen sind, und sind zuversichtlich, dass der Tag viele gute Früchte tragen wird! 🙂 Nähere Infos folgen in den kommenden Newslettern.

Papst Franziskus bittet darum, „in besonderer Weise das Gebet zu intensivieren, welches die Seele jeder Mission ist, damit die missionarische Begeisterung nicht abnimmt und neu geweckt wird.“

Gestern wurde um 15 Uhr in der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom und parallel weltweit von Millionen Christen der freudenreiche Rosenkranz gebetet.

Am 18. Oktober, dem Festtag des Evangelisten Lukas, findet die Gebetsaktion Eine Million Kinder beten den Rosenkranz statt.

Wir vertrauen fest darauf, dass Gott auch unser Gebet erhört. Daher laden wir Sie alle ganz herzlich ein, mit uns zu beten für die geistliche Erneuerung unseres Bistums!

Kleine 10er-Rosenkränze können Sie hier kostenlos oder gegen eine Spende bestellen. Wir hoffen, dass unsere Gebetsgemeinschaft weiter wächst und sind gerne bereit, Sie in Ihrer Gebetsgruppe oder Gemeinde zu besuchen, um Ihnen die Aktion vorzustellen. Wenn Sie Interesse daran haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir freuen uns auf viele gute Begegungen 🙂

Mit herzlichen Grüßen und im Gebet verbunden,

Ihr Christus in die Mitte! -Team


Gebet von Papst Franziskus zum außerordentlichen Monat der Weltmission – Oktober 2019

Himmlischer Vater, als Dein Sohn Jesus Christus von den Toten auferstand,
gab Er Seinen Jüngern den Auftrag: „Geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern.“ Durch unsere Taufe haben wir Anteil an dieser Sendung der Kirche.

Schenke uns die Gaben des Heiligen Geistes, damit wir mutig und entschlossen das Evangelium bezeugen und Leben und Licht in die Welt tragen. Lass uns dafür immer wieder neue und wirksame Formen entdecken.

Hilf uns, die rettende Liebe und Barmherzigkeit Jesu Christi allen Menschen erfahrbar zu machen. Darum bitten wir durch Ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit Dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
Amen


* Papst Pius VI führte das Fest ein als Dank für den Sieg der christlichen Flotte gegen die Osmanen in der Seeschlacht von Lepanto 1571.

** 100 Jahr nach Veröffentlichung des Apostolischen Schreibens Maximum illud zur Erneuerung der Mission durch Papst Benedikt XV.

*** Ein interessantes Programm findet sich z. B. hier.

Fotos: S. Mathieu