2019-08-28 | Mission hier und jetzt

Auf Mission gehen, aus innerer Überzeugung und Liebe zu Christus Menschen  zu Ihm führen, ihnen die Schätze zeigen, die der katholische  Glaube zu bieten hat. Ja, wirklich! Und dabei selber merken, wieviel Freude damit verbunden ist, … wie der eigene Glaube sich entfaltet, indem wir versuchen, ihn an andere weiterzugeben. Indem wir als Schenkende selber Beschenkte sind, weil es Christus ist, der uns beschenkt. Wir brauchen nicht zu warten, bis wir perfekt sind, um für Ihn aktiv zu werden, … allein Gottes Gnade genügt … und die tiefe Sehnsucht danach, Christus in die Mitte unseres Lebens zu stellen. Diese Erfahrungen machten und machen viele Missionare im Laufe der Zeit und die Liebe Christi gab und gibt ihnen Kraft.

All das durften auch wir in dem Jahr, seitdem es Christus in die Mitte! gibt, erleben und teilen. Aus diesem Grund möchten wir den kommenden Bistumstag auch unter dieses Motto Mission hier und jetzt stellen. Es wird verschiedene Workshops mit engagierten Referenten zu ganz unterschiedlichen Themen geben, die zeigen, dass Christi Leib viele Glieder hat und dass es unser Auftrag und unsere Freude ist, als Christen missionarisch zu sein.

Wir wollen Christus loben und Ihm danken für all das, was Er für uns getan hat! Wir wollen Ihn anbeten, die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten finden, uns von Zeugnissen berühren lassen und vielleicht auch entdecken, welche Geschichte Gott mit uns schreiben will und wie wir Ihm antworten können …

Daher laden wir Sie von Herzen ein zu unserem Bistumstag am 28. September 2019. Diesmal sind wir zu Gast in der Bischöflichen Maria Montessori Gesamtschule in Krefeld, wo wir jedenfalls ausreichend Platz haben werden. Sie können also sehr gerne auch Ihre Familie, Ihre Gebetsgruppe und Freunde, Bekannte, Nachbarn, Kollegen, Mitglieder aus Ihrer Gemeinde… und alle mitbringen, die Ihnen am Herzen liegen! 🙂

Wir wollen den Tag mit Lobpreis beginnen. Es folgt ein Impulsvortrag von Jan-Phillip Görtz aus Berlin, der aus erster Hand berichten kann von einem gelingenden Beispiel der Neuevangelisierung. Anschließend ist Zeit zum Austausch und Kennenlernen und für ein einfaches gemeinsames Mittagessen.

Am Nachmittag stehen Workshops auf dem Programm. Sie können sich sehr gern hier schon mal einen Überblick verschaffen, denn die Palette an Themen ist weit! Wir hoffen, dass für jeden etwas dabei ist, das anspricht und zum Mittun ermuntert 🙂

Eine ganz besondere Freude ist es für uns, auf der Suche nach Referenten in nah und fern offene Türen eingerannt zu haben. Es gibt viele – auch junge Leute – die bereit sind, von ihren Erfahrungen mit Gott zu erzählen. Es gibt hoffnungsvolle Initiativen, nachahmenswerte Beispiele und jede Menge gute Möglichkeiten, die eigenen Talente einzubringen zur Erneuerung des Glaubens. Gott sei Dank!

Wenn Sie hier auf das jeweilige Bild des Referenten klicken, finden Sie weitere spannende Informationen. Vielleicht schauen Sie auch schon mal ganz unverbindlich, an welchen zwei Workshops Sie teilnehmen möchten. Während der Workshops bieten wir bei Bedarf auch gern Kinderbetreuung an.

Den Tag beschließen wollen wir mit einer Zeit der Anbetung und der Heiligen Messe um 18:00 Uhr in St. Hubertus, denn nichts geht über die Begegnung mit dem Herrn selbst, der in unserer Mitte gegenwärtig ist.

Vielleicht haben Sie sich nun schon angemeldet – wunderbar! 🙂

Sind Sie neugierig geworden, aber haben noch Fragen?
Dann melden Sie sich bitte bei uns: info[at]christus-in- die-mitte.de

Wir freuen uns auf einen segensreichen Tag mit Ihnen!

Ihr Christus in die Mitte! – Team